Meldungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: TH-Arbeitsmarktpolitik

14. Januar 2018

LINKE stellt Weichen für Land- und Bezirkstagswahl im Stimmkreis Aichach-Friedberg und Augsburg-Land-Süd

Am Freitag, den 12.01.2018 wählten die Mitglieder der LINKEN aus Aichach-Friedberg und Augsurg-Land-Süd ihre KandidatInnen für die bevorstehende Land- und Bezirkstagswahl im Oktober 2018.

Aichach-Friedberg:
Gewählt wurden Andreas Zwiselsberger (32, Masterstudent der Internationalen Beziehungen) als Kandidat für den Landtag, welcher sich mit 71% der Stimmen gegen Mitbewerber und LINKEN-Kandidat im Stimmkreis bei den letzten beiden Landtagswahlen, Rainer Glaß, durchsetzen konnte. Für den Bezirkstag schickt DIE LINKE ihren Kreisvorsitzenden Cengiz Tuncer ins Rennen. Der 48-Jährige wurde einstimmig als Kandidat bestimmt und konnte bereits bei der vergangenen Bundestagswahl als Kandidat in Augsburg-Land ein respektables Ergebnis für seine Partei erzielen.

Augsburg-Land-Süd:
Gewählt wurden Kerem Billor (25, Student) für den Landtag und Anita Rupprecht (56, Industriekauffrau) die sich ein Kopf an Kopf Rennen mit Bezirksrat Fritz Effenberger lieferte.

Die Kandidierenden sind sich sicher: "Die Wählerinnern und Wähler haben am 14. Oktober 2018 die historische Gelegenheit, die jahrzehntelange CSU-Hegemonie zu beenden. Zum 100-Jährigen Jubiläum der Ausrufung des Freistaates Bayern durch Kurt Eisner, wird dadurch mit der LINKEN endlich wieder ein echte soziale Opposition im Maximilianeum vertreten sein. Wir werden den Finger in die Wunden legen bei Themen wie bezahlbarer Wohnraum, Bildung oder Altersarmut, bei denen die CSU seit Jahren nur durch Untätigkeit auffällt!“ Auch für den Bezirkstag hat DIE LINKE sich ein klares Ziel gesetzt: „Wir konnten die vergangenen Jahre viele Themen im Bezirkstag setzen. Unser Ziel ist es, unsere Arbeit künftig als Fraktion fortzusetzen."