Aktuelles vom Bundesverband

Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
"Ein weiteres Mal verweigert die türkische Regierung Abgeordneten aller Fraktionen den Besuch in Incirlik. Es ist völlig inakzeptabel, dass deutsche Parlamentarier nicht die von hier maidatierten Soldaten besuchen können." erklärt Dietmar Bartsch in seiner Rede im Bundestag. Der Vorsitzende der...
"Union und SPD haben sich darauf geeinigt, der Privatisierung der deutschen Autobahnen die Tür zu öffnen. Die Große Koalition befindet sich damit auf einer Geisterfahrt gegen die weit überwiegende Bevölkerungsmehrheit, die eine Autobahnprivatisierung nicht will. Die Steuerzahler haben die Autobahn...
Die Parteivorsitzende Katja Kipping hat in ihrem Gastbeitrag in der Huffington-Post die sozialpolitischen Vorschläge des SPD-Regierungsprogramms analysiert.
"Die von Union und SPD geplante Grundgesetzänderung zur Ermöglichung einer Autobahnprivatisierung muss nicht nur verschoben, sondern komplett vom Tisch genommen werden", erklären Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch zur Absetzung der Abstimmung zur Reform der Bund-Länder-Finanzen. Die Vorsitzenden...
Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erklären zur Klausur der Linksfraktion am 3. und 4. Mai 2017 in Dortmund:
Das Abschiedsgeschenk der Großen Koalition ist die schleichende Privatisierung der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur als Renditeobjekt - Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanz-politischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
Mieterinnen und Mieter der Deutschen Wohnen haben oft das Nachsehen. Der Immobilienkonzern ist bekannt dafür, dass ihm die Gewinne und die Aktionäre wichtiger sind als das Wohl derjenigen, die in ihren Objekten wohnen. Was viele schon ahnten, bestätigt auch eine Studie des Ökonomieprofessors...
"Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist auf dem besten Weg, sich Mitte April per Referendum zum türkischen Alleinherrscher zu krönen. Die türkische Verfassung soll in 18 Punkten geändert werden, um die parlamentarische Demokratie durch ein Präsidialsystem zu ersetzen. Damit sollen dem...
Zum mutmaßlichen Giftgas-Angriff in Syrien erklärt sich Gregor Gysi, Präsident der Europäischen Linken (EL):
Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
 
24. Oktober 2016 Bezirkstag Schwaben/KV Augsburg

Polizist aus dem Landkreis Augsburg ist Reichsbürger – Staatsregierung auf dem rechten Auge blind

Heute wurde bekannt, dass auch bei der Polizei im Landkreis Augsburg ein sogenannter „Reichsbürger“ tätig war. Bezirksrat Frederik Hintermayr (DIE LINKE) erklärt hierzu: „Dass bei der bayerischen Polizei mehrere Reichsbürger aufgedeckt wurden, ist extrem bedenklich. Es kann nicht sein, dass Vertreter dieser rechtsextremen Sekte im Polizeidienst... Mehr...

 
18. Oktober 2016 Gute Arbeit/Gutes Leben/Kreisverband/KV Augsburg/Parlamente/Pressemeldungen/Soziale Gerechtigkeit

Beträchtliche Unterschiede bei den verfügbaren Einkommen – Augsburg ist Bayerns Schlusslicht!

Frederik Hintermayr, Stellvertretender Kreisvorsitzender der LINKEN. Augsburg erklärt zur gerade veröffentlichten Mitteilung des Landesamtes für Statistik zur Höhe der verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte: „Die heute veröffentlichten Zahlen von 2014 verdeutlichen wieder eindrucksvoll die großen regionalen Unterschiede in Bayern. Im... Mehr...

 
1. Oktober 2016

Gegen den KOPP-Kongress in Augsburg

Der rechts-esoterische KOPP-Verlag veranstaltet am 29. Oktober einen Kongress zum Thema „Geopolitik - Warum die Welt keinen Frieden findet“ im Augsburger „Kongress am Park“. Wir rufen zur Gegenkundgebung auf Mehr...

 
30. September 2016 Gute Arbeit/Soziale Gerechtigkeit

Pflegen bis der Arzt kommt?

In deutschen Kliniken herrscht der Pflegenotstand. In Augsburg droht das Zentralklinikum, kaputtgespart zu werden. DIE LINKE fordert im Zuge ihrer Kampagne „Das muss drin sein.“ bundesweit die Einstellung von 100.000 neuen Pflegekräften. Mehr...

 
26. September 2016 Kreisverband/Soziale Gerechtigkeit

"Weil das einfach drin sein muss"

Jürgen Laschose ist Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung eines Akutkrankenhauses in Schwaben. Im Sommer hat er sich der Partei DIE LINKE angeschlossen und wurde Teil der Kampagne „Das muss drin sein“. Im Gespräch mit dem Kreisverbandsmagazin der Augsburger LINKEN erklärt Jürgen seine Beweggründe. Jürgen, herzlich Willkommen bei... Mehr...

 
23. September 2016 Kreisverband

Bahrs Verhalten ist ein Affront

320.000 demonstrieren gegen das Freihandelabkommen CETA. Dennoch verabschiedet der Bundestag seine Unterstützung für CETA. Die Augsburger Abgeordneten von CSU und SPD haben für den Regierungsantrag gestimmt.  Mehr...

 
18. September 2016 Gutes Leben/KV Augsburg

7 Demos in 7 Städten – über 25.000 in München trotzen schlechtem Wetter

25.000 Menschen haben am 17. September in München unter dem Motto „CETA & TTIP stoppen! Für einen gerechten Welthandel!" demonstriert.DIE LINKE. KV Augsburg war natürlich mit dabei! Vielen Dank an alle, die mitgefahren sind. Es war großartig. Sieben große Demonstrationen mit überall vielen zehntausenden TeilnehmerInnen sind... Mehr...

 
11. September 2016 Gutes Leben/Soziale Gerechtigkeit

DIE LINKE wirkt: Augsburger Drogenhilfe bekommt Unterstützung

Augsburger Drogenhilfe bekommt Unterstützung für sauberes Spritzenbesteck. Das rettet Leben, weil Süchtige ein geringeres Risiko haben, sich mit Hepatitis C oder HIV zu infizieren. Tritt Ordungsreferent Dirk Wurm jetzt in DIE LINKE ein? Mehr...

 
5. September 2016

Großdemonstrationen am 17. September – „Für einen gerechten Welthandel: STOP CETA & TTIP

Augsburg  fährt mit LINKEN-Bus nach München DIE LINKE Augsburg organisiert  für den 17. September einen Bus nach München. Hier findet eine der sieben Großdemonstrationen „Für einen gerechten Welthandel: CETA & TTIP stoppen“ statt.  „Wir haben einen Bus organisiert, damit möglichst viele Menschen aus Augsburg und... Mehr...

 
21. August 2016 Bezahlbares Wohnen

Linde-Areal: Neun Millionen Euro für 26 Wohnungen

Die Augsburger Wohnungsbaugesellschaft plant die Bebauung des ehemaligen Linde-Areals. Für happige 9,1 Millionen Euro sollen Gewerberäume und 26 Wohnungen entstehen. Das sind zwei Wohnungen weniger und rund 4 Millionen Euro mehr als im Jahr 2013 geplant. Warum wurde die Zahl der Wohnungen verringert?  Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 259