Aktuelles vom Bundesverband

Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
"Ein weiteres Mal verweigert die türkische Regierung Abgeordneten aller Fraktionen den Besuch in Incirlik. Es ist völlig inakzeptabel, dass deutsche Parlamentarier nicht die von hier maidatierten Soldaten besuchen können." erklärt Dietmar Bartsch in seiner Rede im Bundestag. Der Vorsitzende der...
"Union und SPD haben sich darauf geeinigt, der Privatisierung der deutschen Autobahnen die Tür zu öffnen. Die Große Koalition befindet sich damit auf einer Geisterfahrt gegen die weit überwiegende Bevölkerungsmehrheit, die eine Autobahnprivatisierung nicht will. Die Steuerzahler haben die Autobahn...
Die Parteivorsitzende Katja Kipping hat in ihrem Gastbeitrag in der Huffington-Post die sozialpolitischen Vorschläge des SPD-Regierungsprogramms analysiert.
"Die von Union und SPD geplante Grundgesetzänderung zur Ermöglichung einer Autobahnprivatisierung muss nicht nur verschoben, sondern komplett vom Tisch genommen werden", erklären Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch zur Absetzung der Abstimmung zur Reform der Bund-Länder-Finanzen. Die Vorsitzenden...
Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erklären zur Klausur der Linksfraktion am 3. und 4. Mai 2017 in Dortmund:
Das Abschiedsgeschenk der Großen Koalition ist die schleichende Privatisierung der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur als Renditeobjekt - Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanz-politischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
Mieterinnen und Mieter der Deutschen Wohnen haben oft das Nachsehen. Der Immobilienkonzern ist bekannt dafür, dass ihm die Gewinne und die Aktionäre wichtiger sind als das Wohl derjenigen, die in ihren Objekten wohnen. Was viele schon ahnten, bestätigt auch eine Studie des Ökonomieprofessors...
"Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist auf dem besten Weg, sich Mitte April per Referendum zum türkischen Alleinherrscher zu krönen. Die türkische Verfassung soll in 18 Punkten geändert werden, um die parlamentarische Demokratie durch ein Präsidialsystem zu ersetzen. Damit sollen dem...
Zum mutmaßlichen Giftgas-Angriff in Syrien erklärt sich Gregor Gysi, Präsident der Europäischen Linken (EL):
Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
 
2. Mai 2017 Gute Arbeit/KV Augsburg/Soziale Gerechtigkeit

Tag der Arbeit - Wir waren dabei

Wir waren am 1. Mai auf der Straße, um unsere Solidarität mit den ArbeitnehmerInnen und unsere Unterstützung für die Anliegen der Gewerkschaften zu zeigen. Warum ist das so wichtig? Mehr...

 
12. April 2017

Auf zum Ostermarsch - gegen Panzer und Kampfflugzeuge aus Deutschland

DIE LINKE. Augsburg unterstützt den Ostermarsch 2017. Cengiz Tuncer, Kreisvorsitzender der LINKEN, hierzu: „Die Bundesregierung plant eine neue Aufrüstungswelle: Der Militäretat wurde 2017 um 8 Prozent von 34,3 Mrd. Euro auf 37 Mrd. Euro erhöht. Diese Erhöhung soll nun nach dem Willen der Bundesregierung in jedem Jahr noch einmal erfolgen.... Mehr...

 
7. April 2017

Weltgesundheitstag - Es fehlen 100 000 Pflegekräfte

Der Weltgesundheitstag 2017 dreht sich um das Thema Depression. Immer mehr Menschen leiden unter dieser Erkrankung - darunter auch viele Pflegekräfte. Ausgerechnet diejenigen, die anderen helfen, gehören zu den Berufsgruppen mit dem höchsten Krankenstand. Mehr...

 
6. April 2017 KV Augsburg/Soziale Gerechtigkeit

Ullrich ist für die Regulierung von Finanzprodukten untragbar

Wie diese Woche bekannt wurde, war der Augsburger Bundestagsabgeordnete Dr. Volker Ullrich (CSU) jahrelang Vorsitzender des Aufsichtsrates einer umstrittenen Firma auf dem sogenannten „grauen Kapitalmarkt“. Als Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Bundestags ist er seit 2013 für die Regulierung genau dieses Bereichs zuständig.... Mehr...

 
5. April 2017

Wahlkampfauftakt mit Klaus Ernst

Am 4. April eröffnete DIE LINKE. Augsburg gemeinsam mit MdB Klaus Ernst , der schwäbischen Spitzenkandidatin für den Bundestag, Susanne Ferschl und Frederik Hintermayr ihren Bundestagswahlkampf. Zuvor hatte die Delegation das Augsburger Klinikum Besuch und sich vor Ort  über die Transformation zur Uniklinik informiert. Eines... Mehr...

 
19. März 2017 Kreisverband/KV Augsburg/Soziale Gerechtigkeit

LINKE wählt Landesliste zur Bundestagswahl - Ein voller Erfolg für Schwaben

Susanne Ferschl und Frederik Hintermayr Mehr...

 
9. März 2017 Gute Arbeit/KV Augsburg/Soziale Gerechtigkeit

Macht jeden Tag zum Frauenkampftag!

85 % der Beschäftigten in der Pflege sind weiblich. Deshalb hat DIE LINKE Augsburg den Frauenkampftag 2017 zum Anlass genommen, die unhaltbaren Zustände in den Krankenhäusern in den Mittelpunkt zu stellen. Bereits ab 5.00 Uhr wurden die Beschäftigten Kolleg*innen des Frühdienstes am Augsburger Klinikum mit roten Nelken überrascht. DIE LINKE... Mehr...

 
28. Februar 2017

Nicht nur am Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert

Der Internationale Frauentag ist auf der ganzen Welt ein wichtiger Kampftag. Johanna Schulz aus dem Kreisvorstand der LINKEN Augsburg, erklärt hierzu: "DIE LINKE fordert faire Löhne, gute Arbeitsbedingungen und eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen am Erwerbsleben. Gerade in Bayern gibt es noch viel zu tun. So verdienen Frauen im Schnitt... Mehr...

 
24. Februar 2017 Aus Bayern/KV Augsburg

Angriff auf Linksbüro

Das Büro der LINKEN in Augsburg wurde angegriffen. Dabei wurden Türe, Schlüsselloch und Briefkasten mit Bauschaum zugeklebt. DIE LINKE erstatte am Freitag morgen Anzeige gegen Unbekannt.  Wir gehen klar von einem politisch motivierten Angriff aus. Der Angriff reiht sich ein in die Gewalttaten der Rechten in ganz Deutschland.... Mehr...

 
17. Februar 2017 Bezahlbares Wohnen/Gutes Leben/Kreisverband/KV Augsburg/Soziale Gerechtigkeit

Günstiger Wohnraum in Vororten: Gribl will Geringsverdiener aus der Stadt treiben

CSU-Oberbürgermeister Gribl ist unfähig, für ausreichend bezahlbaren Wohnraum in Augsburg zu sorgen. Jetzt sind plötzlich die Umlandgemeinden daran schuld Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 253