Eine starke LINKE. Für unsere Stadt

Unser Flugblatt zum download

Mitglied werden!

 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Landesvorstand

Aktuelle News aus Augsburg und Schwaben

24. November 2017 Aus Bayern/Gute Arbeit/KV Augsburg/Landesvorstand/Top

Warnstreiks bei Amazon in Graben sind berechtigt

Die Beschäftigten bei Amazon streiken erneut um ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag Nachdruck zu verleihen. Auch im Logistikzentrum Graben legen die Beschäftigten bis Samstag Abend die Arbeit nieder. Dazu erklärt die schwäbische Bundestagsabgeordnete Susanne Ferschl (DIE LINKE): „Die Kolleginnen und Kollegen bei Amazon haben mit ihrem Streik... Mehr...

 
9. Oktober 2017 Aus Bayern/Das muss drin sein/Landesvorstand/MDB-SF/TH-Gewerkschaften/Top

Solidarität mit den streikenden Kolleg*innen in der Pflege

Zu den bevorstehenden Warnstreiks der Beschäftigten des Klinikum Augsburg und der Kreisklinik Günzburg–Krumbach erklärt die neugewählte Bundestagsabgeordnete Susanne Ferschl: „Ich habe großen Respekt vor den Beschäftigten, die aktuell nicht etwa für mehr Lohn, sondern für mehr Kolleginnen und Kollegen kämpfen. Sie haben vollkommen recht, wenn sie... Mehr...

 
10. März 2017 Bezirkstag Schwaben/Flüchtlinge/Landesvorstand/Parlamente/Presse

Bezirkstag muss klares Zeichen gegen rechten Hetzer setzen

Peter Fendt, der für die Bayernpartei im Bezirkstag von Schwaben sitzt, sorgt derzeit mit rassistischer Hetze für Schlagzeilen. Fendt schreibt im Internet, dass afrikanische Flüchtlinge „Neger sind, die nur in den Asylantenheimen rumlungern“ und „unsere deutschen Frauen belästigen“. Gegenüber den Medien hält er an seinen Äußerungen fest und legt... Mehr...

 
31. Januar 2017 Gute Arbeit/Landesvorstand

Autobahnraststätte Augsburg Ost: Gekündigte Servicekraft kehrt zurück

Sekt und Luftballons. Ein ungewöhnlicher Anblick vor dem Raststhaus der Augsburger Autobahnraststätte. Die Gewerkschaft NGG hatte eingeladen. Denn es gab etwas zu feiern Mehr...

 
27. Januar 2017 Gute Arbeit/Kreisverband/Landesvorstand

Kündigung wegen Toilettenbons absurd und vorgeschoben

Am 31. Januar verhandelt das Augsburger Arbeitsgericht die Kündigung einer Beschäftigten der "Tank und Rast". Ihr wird vorgeworfen, Toilettenbons im Wert von 6 Euro unterschlagen zu haben. Susanne Ferschl, Mitglied im Landesvorstand der bayerischen LINKEN, erklärt dazu: "Der Kündigungsgrund ist vorgeschoben. Die Geschäftsführung... Mehr...